Chris­ti­an Arendt Haus­verwaltung GmbH

Als lang­jäh­ri­ges Fami­li­en­un­ter­neh­men bie­tet die Chris­ti­an Arendt Haus­verwaltung GmbH Ihnen eine umfas­sen­de Betreu­ung für Ihr Objek­te und gewähr­leis­tet stets den beson­de­ren, per­sön­li­chen Kon­takt.
Um Sie bei der Ver­wirk­li­chung Ihrer WEG-Pro­jek­te opti­mal zu unter­stüt­zen, bera­ten wir Sie immer nach den aktu­ells­ten Stan­dards des WEG-Rechts und moder­ner Sanie­rungs­maß­nah­men.
Kon­takt auf­neh­men
Stefan Arendt

Ste­fan Arendt

Geschäfts­füh­rer und Teil­ha­ber

Tech­nik und WEG Recht

Stefan Egle

Ste­fan Egle

Pro­ku­rist und Tech­ni­ker

Tech­nik

Dipl. Ing. Christian Arendt

Dipl. Ing. Chris­ti­an Arendt

Geschäfts­füh­rer, Fir­men­grün­der, Gesell­schaf­ter und Senior Chef

Chris­ti­an Arendt unter­stützt und berät uns

Mitglien im Verband der Immobilienverwalter Bayern e.V.

Mit­gli­en im Ver­band der Immo­bi­li­en­ver­wal­ter Bay­ern e.V.

VDIV Bay­ern e.V.

Lei­la Lesche

Buch­hal­tung

Buch­hal­tung

Moni­ka Arendt

Teil­ha­be­rin

Bet­ti­na Egle, geb. Arendt

Lohn­buch­hal­tung, Teil­ha­be­rin

Lohn­buch­hal­tung

Hel­ga Hoch­mu­th

Schreib­ar­bei­ten seit 1986

Die Chris­ti­an Arendt Haus­verwaltung GmbH ist ein Fami­li­en­un­ter­neh­men in zwei­ter Gene­ra­ti­on und befasst sich seit 1975 aus­schließ­li­ch mit der Ver­wal­tung von Eigen­tums­wohn­an­la­gen. Wir ver­wal­ten der­zeit ca. 50 Eigen­tums­wohn­an­la­gen. Die meis­ten, Objek­te, lie­gen in den Stadt­tei­len Solln, Prinz-Lud­wigs-Höhe, Thal­kir­chen, sowie in den Gemein­den Unter­ha­ching, Tauf­kir­chen, Pul­lach und Grün­wald. Vie­le der Gemein­schaf­ten betreu­en wir seit über 20 und 30 Jah­ren.

Die Per­sön­li­che Betreu­ung sowie fes­te Ansprech­part­ner sind bei uns selbst­ver­ständ­li­ch.

Zur Absi­che­rung der Woh­nungs­ei­gen­tü­mer­ge­mein­schaf­ten besteht für uns als Ver­wal­ter eine Berufs­haft­pflicht­ver­si­che­rung, sowie eine Ver­mö­gens­scha­den­ver­si­che­rung zu Ihrem Schutz.

Unse­re lang­jäh­ri­ge Erfah­rung und die regel­mä­ßi­gen Fort­bil­dun­gen garan­tie­ren das erfor­der­li­che Maß an Qua­li­fi­ka­ti­on in recht­li­chen, kauf­män­ni­schen und tech­ni­schen Fra­gen, um die Viel­falt der Ver­wal­ter­auf­ga­ben kor­rekt und zuver­läs­sig zu erfül­len.

Unser wich­tigs­tes Ziel in der WEG Ver­wal­tung ist eine har­mo­ni­sche Gemein­schaft, wobei sich unser Team auch als Media­tor mit ent­spre­chen­dem Ein­füh­lungs­ver­mö­gen und Ver­hand­lungs­ge­schick zeigt und sich allen Betei­lig­ten gegen­über neu­tral ver­hält und die Inter­es­sen, Rech­te und Pflich­ten aller Betei­lig­ten berück­sich­tigt.

Chris­ti­an Arendt Haus­verwaltung

Erreich­bar­keit

Mon­tag bis Frei­tag,
8:00 bis 12:30 Uhr
und
Mon­tag bis Don­ners­tag
14:00 bis 17:00 Uhr.
Außer­halb unse­rer regu­lä­ren Büro­zei­ten wer­den Ihre Nach­rich­ten auf dem Anruf­be­ant­wor­ter unver­züg­li­ch an unser Not­ruf­han­dy wei­ter­ge­lei­tet.

Auf Wunsch erhal­ten Sie von uns ein Ange­bot und selbst­ver­ständ­li­ch eine, auf Ihre Wohn­an­la­ge zuge­schnit­te­ne Refe­renz­lis­te mit Objekt-Adres­sen und Ansprech­part­nern. Hier sehen Sie eine klei­ne Aus­wahl beson­de­rer Pro­jek­te, die Adress­da­ten nen­nen wir aus Daten­schutz­grün­den nicht.

 

 

Eine Wohn­an­la­ge in Mün­chen Solln, die wir seit ca. 30 Jah­ren ver­wal­ten, bekommt nach über 20 Jah­ren und 2 ver­geb­li­chen Anläu­fen einen Auf­zug. Die Reform des WEG macht es mög­li­ch und die Fir­ma Bruck­dor­fer rea­li­siert eine Auf­zug­an­la­ge in einem Mehr­fa­mi­li­en­haus, mit KG bis 2.OG, der 70ger Jah­re in Mün­chen Solln. Fer­tig­stel­lung war Mit­te Janu­ar 2009

Auf­zug-Ser­vice Bruck­dor­fer GmbH
jetzt Lift­ser­vice Ober­land
Tel. 08041 7950420

Schacht­gru­be:
Laux & Sche­rer
Tel: 089 776985

Neue Beleuch­tung über die
Licht­ga­le­rie in der Stein­stra­ße 24”

und
Anstrich durch die
Fir­ma Zieg­ler jun.

 

 

Eine Wohn­an­la­ge im Münch­ner Wes­tend wird inner­halb von 8 Jah­ren grund­le­gend saniert:

  • Erneue­rung des Daches mit Wär­me­däm­mung
  • Sanie­rung der hof­sei­ti­gen Bal­ko­ne
  • Anschluss an die Fern­wär­me mit Abbau der über­di­men­sio­nier­ten Öl Hei­zung
  • Sanie­rung der gesam­ten Außen­fas­sa­de und Sanie­rung der übri­gen Bal­ko­ne mit neu Gestal­tung der Gelän­der
  • Demon­ta­ge der pri­va­ten SAT-Anten­nen und Wech­sel von Kabel TV zu einer Gemein­schafts SAT-Anla­ge für den Emp­fang aller wich­ti­gen Fremd­spra­chen­pro­gram­me, so dass alle Bewoh­ner ihre Hei­mat­sen­der ohne Mehr­kos­ten emp­fan­gen kön­nen.

M E S Dach­tech­nik GmbH
Hoch­str. 85
81541 Mün­chen
Tele­fon: (0171) 8082089

SAT-Anla­ge der
Fir­ma Eugen Vaterl Anten­nen­an­la­gen
Kleist­str. 40
85386 Eching
eugen.vaterl@t-online.de
T: 089/50028973
F: 089/50028974

Fas­sa­den und Bal­kon­sa­nie­rung
Fir­ma Klaus Wiucha
Unte­re Dorfstr.21 A
85405 Baum­gar­ten
Tel: 08756–9129791
info@jederfarbton.de

 

 

Ange­bots­an­fra­ge

Sie möch­ten ein kos­ten­frei­es und unver­bind­li­ches Ver­wal­tungs Ange­bot? Wir bera­ten Sie ger­ne. Kon­tak­tie­ren Sie uns unter:
Tel. 089 / 791 43 42 oder nut­zen Sie unser Kon­takt­for­mu­lar. (bit­te kei­ne Miet­ge­su­che)

Nach­richt an die Haus­verwaltung / Ver­wal­ter Anfra­gen

4 + 11 =

Mus­ter Leis­tungs­ver­zeich­nis für die Grund­leis­tun­gen der Ver­wal­tung des Gemein­schafts- eigen­tums (maß­ge­bend ist immer der indi­vi­du­el­le Ver­wal­ter­ver­trag).

A. All­ge­mei­ne Ver­wal­tungs­leis­tun­gen

  1. Buch­füh­rung ent­spre­chend den kauf­män­ni­schen Bestim­mun­gen
    • Ver­bu­chen der Haus­geld­zah­lun­gen
    • Mahn­we­sen
    • Bezah­len der Rech­nun­gen unter Aus­nut­zung von Skon­ti
    • Jähr­li­che Auf­stel­lung der Ein­nah­men und Aus­ga­ben Abrech­nung
  2. Vor­be­rei­tung der Rech­nungs­prü­fung und Vor­la­ge der Rück­la­gen­ver­wen­dung.
  3. Erstel­len von Gesamt- und Ein­zel­ab­rech­nun­gen für jeden Eigen­tü­mer und Ver­sand an alle Eigen­tü­mer.
  4. Erstel­len des jähr­li­chen Wirt­schafts­plans. Bei Ände­run­gen Berech­nung des neu­en Haus­gelds und Ver­sand an alle Eigen­tü­mer.
  5. Ein­la­dung zu einer Eigen­tü­mer­ver­samm­lung nach Abspra­che der Tages­ord­nung mit dem Bei­rat.
  6. Lei­tung der Eigen­tü­mer­ver­samm­lung inkl. Pro­to­koll­füh­rung, Vor­la­ge von Anträ­gen
    (z.B. Kos­ten­an­ge­bo­te, Vor­be­rei­tung von Anträ­gen usw.)
  7. Ver­sand des Pro­to­kolls (nach Gegen­zeich­nung durch den Bei­rat) an alle Eigen­tü­mer.
  8. Aus­füh­rung der gefass­ten Beschlüs­se im beschlos­se­nen Zeit­raum
  9. Rege­lun­gen im Zusam­men­hang mit der Haus­ord­nung oder der Gemein­schafts­ord­nung.
  10. Erle­di­gung von Ange­le­gen­hei­ten der Eigen­tü­mer­ge­mein­schaft Ver­hand­lun­gen mit Behör­den und Ver­sor­gungs­un­ter­neh­men in Gebüh­ren­fra­gen, Ener­gie­lie­fe­rungs­fra­gen und ord­nungs­recht­li­chen Fra­gen.
  11. Dienst­leis­tungs- und Lie­fe­ran­ten­ver­trä­ge im Namen der Eigen­tü­mer.
  12. Abschluß, Kün­di­gung, Ände­rung und Über­wa­chung von Ver­si­che­rungs­ver­trä­gen im Namen der Eigen­tü­mer­ge­mein­schaft.
  13. Scha­dens­mel­dung und Abwick­lung von Ver­si­che­rungs­fäl­len.
  14. Ände­rung der Ver­wal­tungs­un­ter­la­gen, die erfor­der­li­ch wer­den
  15. durch Ände­rung von Geset­zen und Ver­ord­nun­gen
  16. sons­ti­ge Ver­ein­ba­run­gen
  17. Bera­tung der Eigen­tü­mer bei Moder­ni­sie­rungs­maß­nah­men, sowie Ener­gie- und
    Kos­ten­ein­spa­run­gen.

B. Tech­ni­sche Ver­wal­tungs­leis­tun­gen

  1. Über­wa­chung des bau­li­chen Zustands des Objek­tes durch regel­mä­ßi­ge Bege­hun­gen.
  2. Vor grö­ße­ren Repa­ra­tur­maß­nah­men Ein­ho­lung von meh­re­ren Kos­ten­vor­an­schlä­gen und Infor­ma­ti­on des Eigen­tü­mer­bei­rats.
  3. Ver­ga­be der Auf­trä­ge und Über­wa­chung der Repa­ra­tur­ar­bei­ten.
  4. Rech­nungs­prü­fung.
  5. Auf­be­wah­rung der, das Objekt betref­fen­den Plan­un­ter­la­gen
  6. Kon­trol­le des Inspek­ti­ons­bu­ches für Auf­zü­ge und Rauch­ab­zugs­an­la­gen.
  7. Auf­be­wah­rung von Sicher­heits­schei­nen für die zen­tra­le Schließ­an­la­ge.
  8. Abschluß von War­tungs­ver­trä­gen.
  9. Ein­stel­len von Haus­meis­ter und Haus­rei­ni­gung nach Abspra­che und Über­wa­chung der Tätig­keit.

C. Juris­ti­sche Ver­wal­tungs­leis­tun­gen (teil­wei­se sind das Son­der­leis­tun­gen)

  1. Hand­lung als Zustel­lungs­be­voll­mäch­tig­ter (kraft Geset­zes) im Sin­ne der Gemein­schaft.
  2. Ver­an­las­sen von Rechts­maß­nah­men gegen­über säu­mi­gen Zah­lern.
  3. Mit­wir­kung bei Kla­ge­ver­fah­ren und Beweis­si­che­rungs­ver­fah­ren.
  4. Ände­rung der Ver­wal­tungs­un­ter­la­gen, die erfor­der­li­ch wer­den durch Ände­rung von Geset­zen und Ver­ord­nun­gen
  5. durch Ände­rung der Tei­lungs­er­klä­rung oder sons­ti­gen Ver­ein­ba­run­gen.
  6. Abga­be von Zustim­mungs­er­klä­run­gen, Prü­fun­gen und Stel­lung­nah­men bei Ver­äu­ße­rung

D. Büro­leis­tun­gen

  1. Ord­nen und Archi­vie­ren der Ver­wal­tungs­un­ter­la­gen, War­tungs­ver­trä­ge, Ver­si­che­rungs­po­li­cen, etc.

E. Son­der­leis­tun­gen

  1. Anfer­ti­gen von Kopi­en und Zusen­den von Unter­la­gen an die Eigen­tü­mer nach geson­der­ter Beauf­tra­gung.